Gutshaus Woserin – Kunst am See

zur Karte

Kunst / KulturNatur / Landschaft

Gutshaus Woserin – Kunst am See

Gutshaus Woserin - Kunst am See

Sabine Puschmann

Gutshaus Woserin - Kunst am See ist ein Ort der Kunst, Kultur und Erholung. Ausstellungen und verschiedene Workshops begeistern unsere Besucher*innen. Dazu kommt die herrliche inspirierende Natur.

Woserin ist ein Ort der Stille und der Inspiration.
Das Gutshaus liegt unmittelbar am großen Woseriner See und läd mit seinem großen wunderschönen Atelier zum Arbeiten ein.
Es bereitet mir – Sabine Puschmann – seit Jahrzehnten große Freude, Menschen zusammen zu bringen, die
gemeinsam künstlerisch arbeiten, im Austausch mit anderen Neues lernen, ihre Potentiale und Kompetenzen entfalten und die ihre eigenen Ideen in einem ansprechenden Ambiente umsetzen möchten.
Als ich im Sommer 2015 im Woseriner Gutshaus stand, spürte ich, dass ich hier einen Ort gefunden habe, der für die Realisierung meiner Vorstellungen, für die Vermittlung künstlerischer Ausdrucksformen und Fertigkeiten, optimal geeignet ist.
Seit 2018 habe ich gebaut, gestaltet und eine kleine, feine Kunstakademie aufgebaut.
Dozenten und Dozentinnen aus unterschiedlichen kulturellen Bereichen – der bildenden und darstellenden Kunst, bieten hier bei mir ihre Kurs- bzw. Seminartätigkeiten an.
Das Grundkonzept ist das ganzjährige kulturelle Angebot in Form von Wochen- bzw. Wochenendkursen, mit der Möglichkeit der Übernachtung im Gutshaus. Zwischendurch gibt es Kunstausstellungen und Konzerte.

Was ist das Besondere an Deiner Institution / Deinem Ort / Deines Schaffens?

Ein kunstbeflissener Ort inmitten fantastischer Natur macht ein großartiges kulturelles Erlebnis.

Was wäre für Touristen als "Story" interessant? Wo und wie spiegelt sich das Besondere der Region (Natur, Geschichte, Menschen) konkret in Deiner Institution bzw. in einem Deiner Werke/Präsentationen/Themen wieder?

Während einer Reise durch Mecklenburg, nach der Lektüre "Machandel" von Regina Scheer und der Suche nach den im Buch beschriebenen Orten, begegnete wir uns, das Gutshaus Woserin und ich, Sabine Puschmann. Liebe auf den ersten Blick. Nichts konnte mich mehr aufhalten. Ich bin angekommen, an meinem Ort. Kunst Kultur Natur - ein sehr besonderer Ort.

Was motiviert Dich? Was treibt Dich an? Warum machst Du das (als Betreiber*in oder als Mitarbeiter*in der Institution bzw. als Einzelakteur*in)?
alternativ kannst Du auch diese Frage beantworten:
Was ist Deine Philosophie, Dein Motto, Deine kulturell-ökologische Vision im bzw. für den Landkreis Ludwigslust-Parchim?

Ich bin besessen von der Vorstellung, dass ein gemeinsames künstlerische Arbeiten unglaubliche Ruhe und Zufriedenheit, also Frieden stiftet. Dieser Ort, hier in dieser Natur, tut das Seine dazu.

Welches außergewöhnliche „Objekt“ oder besondere Detail können Besucher*innen in Deiner Institution bzw. bei Deiner Darbietung/Präsentation entdecken?

Kunst in allen Facetten, Malerei, Bildhauerei, Zeichnung...mit Blick auf einen See, den Woseriner See.

Fotos/Dateien:




Welchen anderen Kultur-/Naturort im LK LUP möchtest Du Besucher*innen empfehlen?

Rothener Hof https://www.rothenerhof.de/ Kristina Andres https://www.kristinaandres.com/ Ralf Eggert http://www.handwerkwoserin.de/ralf_eggert.htm Katrin Otolski http://www.keramikwoserin.de/

Welche/n andere/n Künstler*in im LK LUP möchtest Du Besucher*innen empfehlen?

Dobbin. Kristina Andres https://www.kristinaandres.com/ Woserin. Ralf Eggert http://www.handwerkwoserin.de/ralf_eggert.htm Woserin. Katrin Otolski http://www.keramikwoserin.de/

Welche Gastronomie im LK LUP möchtest Du Besucher*innen empfehlen?

Karcheez https://alte-schule-karcheez-3.jimdosite.com/ Rothen https://www.rothenerhof.de/ Borkow https://www.tourismus.stadt-sternberg.de/essen-und-trinken/restaurants/borkow-wirtshaus-uhlenhorst.ht

Welchen Übernachtungsort im LK LUP möchtest Du Besucher*innen empfehlen?

Woserin https://www.gutshausamsee.com/book-a-room Woserin https://www.ferienwohnung-woserin.de/ Woserin https://www.2amsee.com/

Angebote:

Erholung – Naturerlebnisse empfindenWassernäheInspiration – Kunst und Kultur erlebenGespräch – Künstlern persönlich begegnenWorkshopsWertschätzung – regionale Produkte kaufen (z. B. Handwerk, Manufakturen, Lebensmittel)Gastronomie – kulinarische Genüsse erlebenÜbernachtung (in der näheren Umgebung)Bewegung – wandern, Radfahren…Familie – generationenübergreifend, SpieleRollstuhlgerecht (Inklusion)Mobilität – Erreichbarkeit mit (öffentlichen) Verkehrsmitteln